Digitaler Tag der offenen Tür

Allgemein

Großer Andrang herrschte am digitalen Tag der offenen Tür der Rimbacher Martin-Luther-Schule. Dies ließ sich an den über 500 Zuschaltungen erkennen, die am Nachmittag das digitale Portal angewählt hatten und so Eintritt zu der großen virtuellen MLS-Plattform erhielten. Hier wird die  Schule mit ihrem breiten Angebot präsentiert. In den online-Sprechstunden ergaben sich viele Gespräche mit den Mitgliedern der Schulleitung und den verschiedenen Abteilungsleitungen. „Die MLS beeindruckt durch ihre sehr gelungene Präsentation, ihr ungewöhnlich ausgefeiltes Angebot  und ihren guten Ruf,“ waren Rückmeldungen, die immer wieder geäußert wurden. Auch die in dieser Woche stattfindenden Führungen für die Grundschüler waren in Windeseile ausgebucht. Am Montag trafen die ersten beiden Gruppen ein, die von der Schulleiterin Frau Wilhelm und dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Weis zu verschiedenen Stationen geführt wurden. Fasziniert beobachteten die Grundschulgäste zum Beispiel die naturwissenschaftlichen Experimente; sie programmierten Minicomputer oder musizierten bereits einen Song mit Boomwhackern.

Nach den gut einstündigen Rundgängen durch das Schulgebäude wurde bei schönstem Sonnenschein das große Außengelände erkundet. Beim Abschluss am Drachengarten waren sich die jungen Besucher*innen alle einig. „Wir wollen künftige MLSler werden !“ riefen sie der Schulleiterin zum Abschied zu.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner