DKMS-Aktion an der MLS

Allgemein

Von Franka Füchter

Am 20.02.24 veranstaltete die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS) auf Einladung der Schülervertretung der Martin-Luther-Schule wieder einen Informationsvortrag für die Jahrgänge 12 und 13 zu den Themen Blut- und Knochenmarkspende und der Chance, damit Leben retten zu können. Unterstützt durch Erfahrungsberichte wurde von den Abläufen der Registrierung und der Spendenentnahme berichtet und es fand eine Aufklärung statt über die Möglichkeit, mit einer Spende Krebs heilen zu können.

Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler sich freiwillig für eine mögliche Spende registrieren, ermöglicht durch die zur Verfügung gestellten Materialien der DKMS und die Organisation und Unterstützung der SV.  Es haben sich aus den beiden Jahrgängen 91 Schülerinnen und Schüler als potentielle Spenderinnen und Spender registriert. Da für die DKMS ein gewisser Kostenbetrag pro Registrierung anfällt, hat die SV zudem einen Waffelverkauf auf die Beine gestellt und die dadurch eingenommenen 140€ an die Organisation der DKMS gespendet. Die SV bedankt sich abschließend noch einmal bei allen Schülerinnen und Schülern, welche sich haben registrieren lassen, und bei der DKMS für die gute Zusammenarbeit.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner