Seite auswählen

Mit seiner Arbeit im Bereich Mathematik/Informatik konnte sich Lukas Michel auch beim Landeswettbewerb Jugend forscht platzieren.

Während sich die meisten hessischen AbiturientInnen auf das Morgen beginnende Abitur vorbereiten, verteidigten die hessischen Jungforscherinnen und Jungforscher ihre Arbeiten zwei Tage lang vor einer Fachjury. Gastgeber war, wie seit fast 30 Jahren, die Firma Merck in Darmstadt. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist Merck ein besonderes Anliegen, wie Dr. Kai Beckmann aus dem Vorstand des Unternehmens in seiner Laudatio ausführte. Im kommenden Jahr wird Merck daher auch den Bundeswettbewerb 2018 in Hessen ausrichten.

Lukas Michel nimmt den 3. Platz mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ein erster Preis hätte ihn Ende Mai zum spannenden Bundeswettbewerb bei Siemens in Erlangen geführt. Der 3. Platz würdigt die Leistungen des Schülers, der sich ab sofort mit ganzer Kraft dem Abitur widmen kann. Freitag wird Lukas seine erste schriftliche Abiturprüfung im Fach Chemie ablegen. Auch dort gehört er zu den zehn besten SchülerInnen Hessens. Sorgen muss sich Lukas also wohl kaum über die Prüfung machen.

Martin-Luther-Schule Gymnasium des Kreises Bergstraße Staatsstraße 6 64668 Rimbach Tel.: 06253 - 99070 | Fax: 06253 - 990730 Martin-Luther-Schule@kreis-bergstrasse.de © 2016 MLS Rimbach

MLS-Schule

Martin-Luther Schule Gymnasium des Kreises Bergstraße Staatsstraße 6 64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070 Fax: 06253 - 990730