Seite auswählen

Werken

Werken

Werken

 
Das Fach Werken wird an der MLS im Rahmen des Wahlunterrichtes angeboten. Seinen Ursprung hat es im sogenannten Fach „Arbeitslehre“. Der Unterricht legt seinen Fokus auf die handwerkliche Bildung der Schüler und stellt somit eine Vorbereitung auf eine eventuelle spätere Berufsausbildung in diesem Bereich dar. Vermittelt werden handwerkliche Fähigkeiten, genauer gesagt das manuelle Bearbeiten von Holz und dem damit verbundenen richtigen Umgang mit den entsprechenden Werkzeugen, wie z.B. dem Umgang mit dem Tischbohrer oder der Arbeit mit Hobel, Feile, Raspel oder (Gehrungs-)Säge. Obligatorisch für die Jahrgangsstufe 8 (zukünftig wieder Jahrgangsstufe 9 -aufgrund von G9-) sind das Anfertigen von kleinen Gebrauchsgegenständen wie Frühstücksbrett und Holzschale.

Je nach Schnelligkeit und Geschick können zusätzlich in dieser Jahrgangsstufe ein Kerzenständer, ein Stiftewürfel oder ein Bilderrahmen erstellt werden. Für die zukünftige Jahrgangsstufe 10 sind anspruchsvollere Werkstücke wie z.B. eine Holzmaske vorgesehen. Neu eingeführt ist der „Bohrmaschinenführerschein“, den die Schüler VOR Beginn der praktischen Arbeit online in der Schule erwerben. Damit sollen sie einerseits mögliche Gefahrenquellen kennenlernen und andererseits werden dadurch grundlegende Sicherheitshinweise vermittelt, die es bei der Arbeit mit der Bohrmaschine zu berücksichtigen gilt.

Interessierten Schülerinnen und Schülern bietet das beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis in Michelstadt der MLS auch ein 14-tägiges Praktikum an, das sie in der 9 bzw. in der E-Phase durchgeführt werden kann.

Ansprechpartnern: Frau Schilling

Martin-Luther-Schule
Gymnasium des Kreises Bergstraße
Staatsstraße 6
64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070 | Fax: 06253 - 990730
Martin-Luther-Schule@kreis-bergstrasse.de

© 2016 MLS Rimbach

MLS-Schule

Martin-Luther Schule
Gymnasium des Kreises Bergstraße
Staatsstraße 6
64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070
Fax: 06253 - 990730