Methodenkompetenz an der Martin-Luther-Schule

Die Förderung der Methodenkompetenz ist eines der Schwerpunkte an der Martin-Luther-Schule. Sie wird zum einem durch einen vielfältigen Methodeneinsatz im jeden Fachunterricht und zum anderen durch das breit gefächerte Angebot an Arbeitsgemeinschaften, Schwerpunkten und außerunterrichtlichen Aktivitäten an der Schule gefördert. Zum Einstieg in die Arbeitsweisen und – techniken des Lernens bietet die Martin-Luther-Schule in den fünften Klassen und für die Einführungsphase konzipierte dreitägige Methodentage an. Ein durchgängiges Methodencurriculum von den 5. Klassen ab wird bisher im Bereich Präsentieren und wissenschaftspropädeutischen Arbeiten angeboten.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner