DELF-Zertifikate aus dem Prüfungsdurchgang 2020 an der MLS angekommen!

Allgemein

Elf Schüler:innen der Martin-Luther-Schule in Rimbach hielten Ende Mai 2021 endlich ihre Bescheinigungen für das bestandene DELF-Zertifikat aus dem Prüfungsdurchgang 2020 in Händen – bravo und félicitations zum « Diplôme d’études en langue française » !

Vier Schüler:innen erhielten die lebenslang gültige und international anerkannte Bestätigung ihrer Französisch-Kenntnisse auf dem Sprachniveau A2, sogar sieben Schüler:innen konnten sich über die Zertifizierung des Sprachniveaus B1 freuen! Und offenkundig hatten sich die Vorbereitungen im Rahmen der DELF-AG nicht nur für das bloße Erlangen des Diploms gelohnt: die Ergebnisse sind allesamt überaus erfreulich, einige Schüler:innen haben darüber hinaus herausragende Resultate erzielt!

Schulleiterin Beate Wilhelm und die Vorsitzende des Freundeskreises Sabrina Born freuen sich ebenso wie die gesamte Französisch-Fachschaft mit Fabienne Eitelmann (B1), Julia Fiebich (B1), Katharina Gärtner (B1), Sofie Koch (B1), Elisa Pflästerer (B1), Ann-Kathrin Schmitt (A2), Sophia Schmitt (B1), Alexander Stresler (A2), Isabella Weber (A2), Kim Wenderoth (B1), Laura Wicke (A2).
Ein besonderer Dank gilt dem Freundeskreis der MLS, der alle Schüler:innen sehr großzügig bei der Finanzierung der Anmeldegebühren für die Prüfungen unterstützt hat!

Ein kurzer Rückblick auf diesen besonderen DELF-Prüfungsdurchgang:

Mittwoch, 11. März 2020, morgens: Die elf Schüler:innen der MLS machten sich gemeinsam mit den Französisch-Lehrkräften Anette Wissel und Jan Ole Klinger per Zug auf den Weg nach Mainz zum dortigen Institut Français, die mündlichen DELF-Prüfungen standen an. Richtig gelesen: in Mainz, vor Ort, nicht digital, im direkten Austausch mit französischen Prüfer:innen, ohne Maske und ohne Abstand. Kurze Zeit später war das schon unvorstellbar… So wurden dann auch die schriftlichen Prüfungen (mit den Teilprüfungen Hörverstehen, Leseverstehen sowie Schreiben), eigentlich angesetzt für Ende März 2020, mehrfach verschoben und konnten erst im November 2020 unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften an der MLS durchgeführt werden. Insofern soll abschließend noch ein besonderes Kompliment an alle Schüler:innen ausgesprochen werden: ihr habt euch mit viel Geduld und Durchhaltevermögen immer wieder neu auf möglicherweise stattfindende schriftliche Prüfungen vorbereitet, nur um dann kurzfristig doch von einer Verschiebung erfahren zu müssen. Umso schöner, dass ihr jetzt eure verdienten Zertifikate erhalten habt! (KLJ)

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner